X
  GO
Ansprechpartnerin

Antje Wengorz

Lese- und Literaturpädagogin

Veranstaltungsplanung

wengorz@bargteheide.de

Tel.: 04532 / 28 52 17

 

Aktueller Hinweis

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der geltenden Landesverordnung können wir bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und Führungen mit Gruppen durchführen. Wir bleiben zuversichtlich und informieren Sie, sobald dieser Service wieder möglich sein wird. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Service

Kostenfreie Leseausweise

Sie möchten unser Medienangebot für Ihre pädagogische Arbeit und/oder Ihre Lehrtätigkeit nutzen? Melden Sie sich gerne bei uns mit einem entsprechendem Nachweis an - Sie zahlen dann keine Jahresgebühr.


Medien- und Bücherkisten

Wir haben Bücherkisten zu verschiedenen Themen und Altersgruppen zur Ausleihe vorrätig, die Übersicht finden Sie hier. Gerne stellen wir Ihnen auch Medienkisten (z.B. Sachbücher, DVDs usw.) zu individuell gewünschten Themen zusammen. Die Medien können unterrichtsbegleitend, fächerübergreifend und zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz eingesetzt werden.


Führungen

Wir bieten für Kindergärten, Schulklassen und Gruppen der Erwachsenenbildung Führungen in der Stadtbibliothek Bargteheide an. Während unserer Führungen haben Sie die Gelegenheit, die Stadtbibliothek und ihr umfangreiches Medienangebot kennenzulernen.

Außerdem kann die Führung an ein bestimmtes Thema angepasst werden oder zum Beispiel gezielt die Recherche- und Medienkompetenz der Schüler:innen unterstützen und stärken - die Möglichkeiten sind vielfältig.

Bei Interesse melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns und vereinbaren einen Termin.


Kinder- und Jugendbuchwochen

Jährlich finden im November in rund 80 Büchereien in Schleswig-Holstein die Kinder- und Jugendbuchwochen statt.

Auch die Stadtbibliothek Bargteheide nimmt an dem Leseförderprojekt der Büchereizentrale teil.

Im September eines Jahres werden Bargteheider Kindertagesstätten und Schulen angeschrieben und über die Veranstaltungen informiert. Die Einrichtungen können sich dann zeitnah für die Lesungen anmelden. Die Veranstaltungskosten trägt die Stadtbibliothek. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Antje Wengorz.


»Nachhaltig erzählen« - Projekt zur UN-Agenda 2030 - Bildung für nachhaltige Entwicklung

»Das weiße Blatt – Weltbilder und Bilderwelten zum Weiterdenken mit Kindern«

Ein wunderbares und wichtiges Projekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, das wir gerne begleiten und in die Welt tragen: „Nachhaltigkeit braucht Fantasie und Visionen, Hoffnung und eine lebendige Beziehung zur Umwelt. Mit Geschichten wird davon etwas spürbar. Beim gemeinsamen Erzählen und Gestalten entdecken Kinder: Das hat etwas mit mir zu tun. Auch ich kann mitwirken an einem guten Leben für alle“, fasst Projektleiterin Susanne Brandt den Kerngedanken von „Nachhaltig erzählen“ zusammen.

Sie können bei uns die Medienbox für Ihre pädagogische Arbeit ausleihen. Oder wir gestalten gemeinsam mit Ihrer Gruppe einen Bibliotheksbesuch dazu. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig - kontaktieren Sie gerne unsere Lesepädagogin Antje Wengorz. Das Projekt richtet sich an Kinder ab 4 Jahren bis ins Grundschulalter. Nähere Informationen, Praxismaterial und Handreichungen finden Sie außerdem hier...


 

Spezielle Angebote für...

enlightened

Kindertagesstätten

Kamishibai - Erzähltheater für Kinder

Ein Kasten aus hellem Holz. Zwei Flügeltüren, die sich öffnen. Ein Theater entsteht und auf der Bühne erscheint eine Geschichte.

Mit dem Kamishibai werden kleine und große Zuschauer in die magische Welt von Geschichten eingeführt, zur eigenen Kreativität und zum Sprechen angeregt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns und vereinbaren einen Termin für Ihre Gruppe.


Ausflug in die Bibliothek

Gerne können wir den Besuch mit Ihrer Kindergartengruppe ganz individuell gestalten. Zum Beispiel zu einem bestimmten Thema. Das gemeinsame Eintauchen in Geschichten und Bilder fördert die Sprach- und Lesekompetenz enorm. Unsere Lesepädagogin Antje Wengorz steht Ihnen für Fragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung.


Die LeseLachMöwe - Bilderbücher öffnen Horizonte

Sie finden nicht nur eine große Vielzahl von aktuellen Bilderbüchern in unserem eigenen Bibliotheksbestand. Außerdem gibt es eine weitere Möglichkeit, die Sprach- und Erzählfähigkeiten der Kinder zu fördern: Sie können die LeseLachMöwe der Büchereizentrale Schleswig-Holstein bei uns bis zu drei Monate ausleihen. Praxisnahe Anregungen zur Sprach- und Erzählförderung sowie Sprachfördertipps für Eltern ergänzen das Angebot. Da Familie ein wichtiger Bildungsort ist, können die 25 mit jeweils einem Buch ausgestatteten Taschen auch nach Hause mitgenommen werden: so können Eltern mit ihren Kindern Bücher vorlesen und gemeinsam erzählen und entdecken. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Kostüme

Wir freuen uns, denn es gibt jetzt noch mehr Kostüme für junge Verkleidungskünstler:innen! Kommt vorbei und verwandelt euch... in einen grimmigen Drachen, eine stolze Meerjungfrau oder einen wilden Schmetterling!

Schulen

Die FakeHunter - Ein Planspiel zum Umgang mit FakeNews für Schüler:innen ab der 8. Klasse

Während des Planspiels lernen die Jugendlichen, FakeNews aufzudecken. Sie werden dazu in kleinen Teams detektivisch tätig.

Die FakeHunter ist ein Projekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und unterstützt Bibliotheken in ihrer Funktion als Bildungspartner. Wir möchten unsere Kompetenzen in der Vermittlung von Informations- und Recherchekompetenz nutzen, um Schüler:innen einen kritischen und sachgerechten Umgang mit digitalen und analogen Medien nahezubringen.

Für nähere Informationen und zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte an Frau Antje Wengorz, Mail: wengorz@bargteheide.de

 


NEU: Die FakeHunter-Junior

»Aufruhr in Seedorf« - Ein Krimispiel für Schüler:innen der 4. und 5. Klasse

Der Plot

In einer spannenden Geschichte helfen die Schüler:innen gemeinsam herauszufinden, ob die große Aufregung der Erwachsenen begründet ist: In Seedorf geht ein Zeitungsbericht um, der viele Erwachsene aus der Gemeinde dazu bringt, eine Protestveranstaltung zu organisieren und der Bürgermeisterin schwere Vorwürfe zu machen.

Ein paar Kinder sind sich nicht so sicher, ob der Artikel wirklich wahr sein kann und machen sich an die Aufgabe, nachzuforschen: Schaffen sie es noch rechtzeitig mit ihren gesammelten Informationen zur Protestkundgebung, um der Bürgermeisterin aus der misslichen Lage zu helfen?

So funktioniert's

Die Krimigeschichte wird von Öffentlichen Bibliotheken für Schüler:innen der 4. und 5. Klassen durchgeführt. Bei einem Besuch in der Bibliothek erleben die Kinder, wie schnell falsche Informationen die Menschen verunsichern können und was man dagegen tun kann. So lernen sie nebenbei die Bibliothek als Ort für Wissen und Spaß kennen und schätzen. Bei der Durchführung werden die Bibliotheken von der Internetseite www.diefakehunter-junior.de unterstützt, die einen virtuellen Zugang zur Seedorf-Welt bietet und alle Texte und Aufgaben multimedial zur Verfügung stellt. (Quelle: Büchereizentrale Schleswig-Holstein)

 


Klassensätze und Wissensboxen

Gerne bestellen wir über die Büchereizentrale Schleswig-Holstein Klassensätze von Büchern und Wissensboxen zu bestimmten Themen für Ihre Schulklasse.

Bitte fragen Sie uns bei Interesse nach dem aktuellen Angebot.


Mobiler MakerSpace

Informationen zum Inhalt der Boxen finden Sie hier...

Wie wäre zum Beispiel ein fächerübergreifender Besuch mit Ihrer Klasse in der Bibliothek? Es sind viele individuelle Möglichkeiten denkbar - bei Interesse sprechen Sie uns sehr gerne frühzeitig an!

     

»Bibliotheken sind Orte des Lernens, der Kommunikation und der (gesellschaftlichen) Teilhabe. Sie sind traditionell Kompetenzvermittler - zur Informations- und Medienkompetenz. Mit Makerspace-Angeboten tritt der MINT-Bereich in den Fokus: Angebote zum Experimentieren und Programmieren fördern technisches Verständnis und eigenständiges Lernen gerade auch bei Kindern und Jugendlichen.

Um auch kleineren Büchereien in Schleswig-Holstein Makerspace-Aktivitäten zu ermöglichen, wurde der „Mobile Makerspace Schleswig-Holstein“ entwickelt. Das vom Land Schleswig-Holstein geförderte Projekt der Büchereizentrale entstand 2017/18 auf Anregung durch ein ähnliches Projekt der HTW Chur. Inzwischen umfasst der „Mobile Makerspace Schleswig-Holstein“ drei identisch bestückte Austauschbestände und drei Themensets zu den Themen „Robotik & Programmieren“, „Medien machen“ und „Elektronik & Technik“. Mit dem „Mobilen Makerspace Schleswig-Holstein“ erhalten Büchereien eine Auswahl an typischen Makerspace-Technologien für verschiedene Altersgruppen, die sich vielseitig einsetzen lassen.« (Quelle: Büchereizentrale Schleswig-Holstein)